Banken-IT: Die Revolution der Finanzinstitute

SAP wird sicher in der Cloud bereitgestellt

Cover

Bis vor kurzem haben Banken die Mehrzahl ihrer Kernanwendungen stets selbst entwickelt. Da dies nicht nur aufwendig, sondern auch langwierig und teuer war, entschied man sich dazu, Standardsoftware zu kaufen, die sich im Vergleich zu den selbst erstellten Applikationen schneller produktiv einsetzen ließ und kosteneffizienter und zuverlässiger funktionierte. Dies bringt jedoch einige Herausforderungen mit sich, denn besonders nach der Finanzkrise müssen Anwendungen ständig an neue gesetzliche Herausforderungen angepasst werden.

Erfahren Sie in diesem Fallbeispiel, wie Finanzinstitute einen besseren Überblick über ihre Hardware-, Lizenz-, Administrations- und Wartungskosten bekommen. 

Anbieter:
Red Hat
Veröffentlicht am:
13.03.2017
Verfasst am:
13.03.2017
Format:
PDF
Länge:
4 Seite(n)
Typ:
White Paper
Sprache:
Deutsch
Bereits Bitpipe.com-Mitglied? Anmeldung

Laden Sie dieses White Paper herunter!

Indem Sie dieses Formular abschicken, erklären Sie sich damit einverstanden, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Falls Sie außerhalb der USA leben, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten in die Vereinigten Staaten übertragen und dort verarbeitet werden. Datenschutz