Benutzerkonten: Wer darf was?

Ratgeber: Privilegierte Benutzerkonten und Zugangsrechte im Griff

Cover

Benutzerkonten mit weitreichenden Rechten sind für Angreifer ein attraktives Ziel, verschaffen sie diesen doch ebenso weitreichende Möglichkeiten im Unternehmen. Entsprechend sensibel sollten Firmen und Sicherheitsbeauftragte dieses Thema behandeln. Das Prinzip der minimalen Rechtevergabe ist daher ein zentrales Thema in diesem E-Handbook. Verkürzt gesagt ist damit gemeint, dass der Nutzer genau die Rechte erhält, die er für die Ausübung der Tätigkeit benötigt. Selbst wenn dieses Prinzip in Firmen mit besten Absichten gelebt wird, findet im Alltag oft eine schleichende Rechteausweitung statt. Entwickler sind schon aufgrund ihrer Tätigkeit meist mit sehr weitreichenden Rechten unterwegs. Die Risiken bei Softwareprojekten sollten daher bei der Sicherheitsstrategie berücksichtigt werden.

Dieses E-Handbook liefert Ihnen zahlreiche Ratgeber zum Umgang mit Benutzerkonten und Zugriffsrechten.

Anbieter:
Symantec
Veröffentlicht am:
07.08.2017
Verfasst am:
07.08.2017
Format:
PDF
Länge:
25 Seite(n)
Typ:
E-Book
Sprache:
Deutsch
Bereits Bitpipe.com-Mitglied? Anmeldung

Laden Sie dieses E-Book herunter!

Indem Sie dieses Formular abschicken, erklären Sie sich damit einverstanden, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Falls Sie außerhalb der USA leben, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten in die Vereinigten Staaten übertragen und dort verarbeitet werden. Datenschutz