Was muss eine Schwachstellen-Management-Lösung bieten können?

VIACTIV Krankenkasse setzt auf dieSchwachstellen-Management-Lösung vonRapid7 für nahtlose Transparenz und Kontrolle

Cover

Ein bekannter deutscher Krankenversicherer stellte fest, dass automatisierte Lösungen notwendig sind, um den Schutz der Unternehmensdaten vor möglichen Bedrohungen garantieren zu können. 

Jedoch muss das System nicht nur als On-Premise-Lösung bereitgestellt werden, sondern auch robust genug sein, um Auswirkungen auf die IT-Performance beim Scannen zu vermeiden und zudem einen hohen Automatisierungsgrad bieten.

Begleiten Sie das Unternehmen bei der Suche nach der richtigen Lösung.

Anbieter:
Rapid7
Veröffentlicht am:
26.03.2019
Verfasst am:
26.03.2019
Format:
PDF
Länge:
2 Seite(n)
Typ:
White Paper
Sprache:
Deutsch
Bereits Bitpipe.com-Mitglied? Anmeldung

Laden Sie dieses White Paper herunter!