Ein Passwort für VPNs und Anwendungen genügt nicht

Adaptive Multi-Faktor-Authentifizierung

Cover

Traditionell haben Unternehmen den Zugriff auf VPNs und Anwendungen mit einem einzigen Authentifizierungsfaktor gesichert: einem Passwort. Aber Passwörter sind nicht nur schwer zu verwalten, sondern auch anfällig für eine Vielzahl von Hackerangriffen. Sie verwenden Phishing, Social Engineering und andere immer ausgefeiltere Techniken, um Passwörter für Anwendungen zu stehlen.

 

Lesen Sie dieses Whitepaper, um einen Überblick über die Adaptive Multi-Factor Authentication (MFA) von Okta zu erhalten, und finden Sie heraus, wie Sicherheitsadministratoren effektive Sicherheitskontrollen zum Schutz von Anwendungen und Infrastrukturen ohne Einbußen bei der Benutzerfreundlichkeit einführen können.

Anbieter:
Okta
Veröffentlicht am:
01.04.2020
Verfasst am:
01.04.2020
Format:
PDF
Typ:
White Paper
Sprache:
Deutsch
Bereits Bitpipe.com-Mitglied? Anmeldung

Laden Sie dieses White Paper herunter!