Diese Ressource ist nicht mehr verfügbar

“ZERO TRUST” DURCH IDENTITÄTSSICHERHEIT ERREICHEN

Cover

Traditionelle, perimeterbasierte Sicherheit beruht auf dem Versuch, die „Bösen“ von den „Guten“ zu unterscheiden, und geht davon aus, dass man Systemen und Datenverkehr innerhalb des Unternehmensnetzwerks
vertrauen kann. Zero Trust geht davon aus, dass sich die Cyber-Kriminellen bereits in Ihrem Netzwerk befinden und Zugriff auf Ihre Anwendungen und Systeme haben.

Fazit: Bei Zero Trust wird kein Akteur als vertrauenswürdig angesehen, es sei denn, er wird kontinuierlich überprüft.

Hier erfahren Sie, wie ein Zero Trust-Ansatz zum Schutz vor identitätsbasierten Angriffen beiträgt, was Zero Trust umfasst und wie Identity Security Ihnen die nötigen Kontrollen bietet.

Anbieter:
CyberArk Software, Inc
Veröffentlicht am:
01.10.2021
Verfasst am:
01.06.2021
Format:
PDF
Typ:
White Paper

Diese Ressource ist nicht mehr verfügbar.