Fallstudie: Oscar-prämiertes Kreativstudio nutzt Megaport zum effizienten Rendern visueller Effekte

Framestore Case Study DE

Cover

Das Oscar-prämierte Unternehmen Framestore, das für die visuellen Effekte in Hollywood-Blockbustern wie The Avengers oder der Harry-Potter-Reihe verantwortlich ist, benötigte zusätzliche Rechenkapazität zum Rendern seiner Animationen.

Framestore entschied sich für das Software-defined Network (SDN) von Megaport. Dieser Service ermöglicht es dem Unternehmen, die gewünschten On-Demand- und PAYG-Cloud-Verbindungen zu schaffen, um damit die Rechenleistung für das Rendering von Animationen und visuellen Effekten bereitzustellen. Erfahren Sie in dieser Fallstudie mehr.

Anbieter:
Megaport
Veröffentlicht am:
10.09.2021
Verfasst am:
23.08.2021
Format:
PDF
Typ:
Case Study
Bereits Bitpipe.com-Mitglied? Anmeldung

Laden Sie diese Case Study herunter!