Fallstudie: So konnte Bilfinger Business Email Compromise verhindern

Cover Image

Business Email Compromise verursacht nicht nur hohe Kosten, sie führt zudem zu Vertrauensverlust in die E-Mail-Kommunikation. Das Unternehmen Bilfinger hatte sich das Ziel gesetzt, sicherzustellen, dass jede E-Mail, die augenscheinlich von Bilfinger verschickt wurde, auch tatsächlich vom Unternehmen stammt. Und dies insbesondere, wenn es sich um E-Mails aus dem Leadership Team des Unternehmens handelt – nicht umsonst wird diese Betrugsmasche auch Chefmasche (CEOFraud) genannt.

Erfahren Sie in dieser Fallstudie, wie Bilfinger dank der Lösung Email Fraud Defense (EFD) von Proofpoint einen vollständigen Überblick über ein- und ausgehende Bedrohungen erhielt und so die E-Mail-Kommunikation schützen konnte.

Anbieter:
Proofpoint
Veröffentlicht am:
25.08.2022
Verfasst am:
25.08.2022
Format:
PDF
Typ:
Fallstudie
Bereits Bitpipe.com-Mitglied? Anmeldung

Laden Sie diese Fallstudie herunter!