Desktop-Virtualisierung

1-10 von 23 Ergebnissen
Vorherige Seite | Nächste Seite

E-Guide: KVM ist kostenlos als Open-Source-Software zu haben, überzeugt aber nicht nur durch das fehlende Preisschild, sondern ebenso durch den stetig wachsenden Funktionsumfang. Kein Wunder also, dass KVM inzwischen die Basis so unterschiedlicher Produkte wie Red Hat Virtualization oder auch Nutanix Acropolis stellt.

Verfasst am: 25.07.2017 | Veröffentlicht am: 25.07.2017

Jetzt anzeigen

E-Guide: Bei der Implementierung einer virtuellen Desktop-Infrastruktur (VDI) werden drei Punkte häufig vernachlässigt: Administratoren müssen die VDI-Umgebung kontinuierlich messen, testen und bewerten. Dabei sollten diese stets beurteilen können, welche Leistung die einzelnen Komponenten unterstützen müssen.

Verfasst am: 02.08.2018 | Veröffentlicht am: 02.08.2018

Jetzt anzeigen

E-Guide: Das Jahr 2017 hat für Rechenzentren gravierende Veränderungen gebracht. Sie als unsere Leser haben im vergangenen Jahr ein großes Gewicht auf detaillierte Informationen mit hohem Nutzwert gelegt. Das zeigt sich in den zehn beliebtesten Artikeln 2017 auf unserer Seite.

Verfasst am: 03.01.2018 | Veröffentlicht am: 03.01.2018

Jetzt anzeigen

White Paper: Hier erfahren Sie, wie Sie die Kosten von bestehenden VDI-Workloads in der Public Cloud mit denen einer traditionellen lokalen Architektur vergleichen und herausfinden, welche Option am besten für Ihr Unternehmen geeignet ist.

Verfasst am: 29.10.2018 | Veröffentlicht am: 29.10.2018

Jetzt anzeigen

E-Guide: Hyperkonvergenz ist die Abstrahierung von Ressourcen aus Computer, Storage und Netzwerk. Dahinter steht das Versprechen von Effektivität, einfacher Installation, Erweiterbarkeit und günstigen Preisen. Wir zeigen Ihnen die aktuellen Entwicklung und wie Sie von Hyperkonvergenz profitieren können.

Verfasst am: 03.01.2018 | Veröffentlicht am: 04.01.2018

Jetzt anzeigen

White Paper: In Unternehmen gibt es vielfältige Benutzeranforderungen - die IT ist gefordert, den geeigneten Desktop mit den richtigen Anwendungen für die jeweiligen Anforderungen bereitzustellen. Lesen Sie hier, wie durch eine erweiterte Desktop- und Anwendungsvirtualisierung vielfältigste Anforderungen bearbeitet werden können.

Verfasst am: 30.04.2013 | Veröffentlicht am: 30.04.2013

Jetzt anzeigen

White Paper: Im Midmarket-Segment, in dem begrenzte IT-Ressourcen und Budgets die Norm sind, ist es nicht immer leicht, mit den technischen Entwicklungen Schritt zu halten. Lesen Sie hier, wie Sie mit Cloud-Computing Kosten und Komplexität senken können und Flexibilität erreichen.

Verfasst am: 16.04.2013 | Veröffentlicht am: 16.04.2013

Jetzt anzeigen

E-Book: Immer mehr Unternehmen implementieren virtuelle Desktops und ersetzen damit physische Bereitstellungen. Sinkende Kosten und wachsende technische Möglichkeiten erleichtern die Entscheidung, und doch gibt es auch Hürden. Mit den Tipps und Grundlagen in diesem E-Handbook gelingt der Einstieg in VDI.

Verfasst am: 10.07.2015 | Veröffentlicht am: 10.07.2015

Jetzt anzeigen

White Paper: Hier erfahren Sie, wie Sie Ihrem Unternehmen erstklassigen Benutzerkomfort bei allen virtualisierten Anwendungen und Desktops sichern.

Verfasst am: 30.08.2018 | Veröffentlicht am: 30.08.2018

Jetzt anzeigen

E-Guide: Während immer mehr Unternehmen physische Desktops durch die zentrale Desktop- und App-Bereitstellung über VDI-Umgebungen (Virtual Desktop Infrastructure) ersetzen, macht sich längst auch schon der nächste Trend auf den Weg in die Unternehmens-IT: Die Desktop-Virtualisierung aus der Cloud in Form von Desktop as a Service (DaaS).

Verfasst am: 25.04.2017 | Veröffentlicht am: 25.04.2017

Jetzt anzeigen
1-10 von 23 Ergebnissen
Vorherige Seite | Nächste Seite