Kosten- und Komplexitätsreduktion beim Management webbasierter Sicherheitslücken

Kosten- und Komplexitätsreduktion beim Management webbasierter Sicherheitslücken

Cover

Viele Unternehmen haben mit Sicherheitslücken und den daraus resultierenden Kosten zu kämpfen. Laut einer Studie gaben 90 Prozent der befragten Organisationen an, dass sie im letzten Jahr zwei oder mehr Datenpannen hatten, während fast zwei Drittel über mehrere Sicherheitsverstöße im selben Zeitraum klagten. Untersuchungen zufolge belaufen sich die durchschnittlichen Kosten so eines Vorfalls auf 7.2 Millionen USD. Außerdem leidet das Vertrauen der Kunden leidet darunter. Daher müssen gezielte Sicherheitsmaßnahmen getroffen werden, um diese und ähnliche Verstöße zu verhindern.

Dieses White Paper erklärt, wie Organisationen die Komplexität und Kosten beim Management webbasierter Sicherheitslücken reduzieren können. Außerdem erfahren Sie hier alles über

  • Die Schwachstellenerkennung auf Websites
  • Die Konfiguration von Schwachstellenanalyseservices
  • Die Überprüfung von Schwachstellenanalyseberichten
  • Und vieles mehr!
Anbieter:
Symantec
Veröffentlicht am:
31.01.2014
Verfasst am:
31.01.2014
Format:
PDF
Länge:
9 Seite(n)
Typ:
White Paper
Sprache:
Deutsch
Bereits Bitpipe.com-Mitglied? Anmeldung

Laden Sie dieses White Paper herunter!

Indem Sie dieses Formular abschicken, erklären Sie sich damit einverstanden, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Falls Sie außerhalb der USA leben, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten in die Vereinigten Staaten übertragen und dort verarbeitet werden. Datenschutz