Softwaredefinierter, persistenter Storage für Container

Softwaredefinierter, persistenter Storage für Container: Scale-Out-Storage revolutioniert die Container-Technologie

Cover

Die Container-Technologie ist für die meisten Unternehmen nicht mehr wegzudenken, denn sie macht es möglich sowohl die Ansprüche von Entwicklung als auch von Betrieb zu erfüllen. Doch auch wenn dies eine neue Revolution für die Anwendungsentwicklung bietet, besteht ein großes Problem in der Speicherung von Anwendungsdaten. 

Da weder flüchtiger Storage noch Cloud Storage die Anforderungen von Containern erfüllen, wurde speziell für dieses Problem softwaredefinierter Storage, insbesondere Scale-Out-Storage, entwickelt. Diese Storage-Optimierung ist unabhängig von Hardware und ermöglicht somit den Einsatz von Containern in Unternehmen.

Anbieter:
Red Hat
Veröffentlicht am:
19.05.2017
Verfasst am:
18.05.2017
Format:
PDF
Länge:
2 Seite(n)
Typ:
White Paper
Sprache:
Deutsch
Bereits Bitpipe.com-Mitglied? Anmeldung

Laden Sie dieses White Paper herunter!

Indem Sie dieses Formular abschicken, erklären Sie sich damit einverstanden, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Falls Sie außerhalb der USA leben, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten in die Vereinigten Staaten übertragen und dort verarbeitet werden. Datenschutz