Kaufberatung Wireless Intrusion Prevention Systems

Kaufberatung Wireless Intrusion Prevention Systems

Cover

Das WLAN wird zunehmend zu einem zentralen Netzwerkbestandteil, während die Netzwerkgrenzen durch mobile Geräte verschwimmen. Früher sorgte man durch WLAN-Verschlüsselung für Sicherheit, dann wurden Wireless Intrusion Detection Systeme (WIDS) installiert. Im besten Fall schützte eine Kombination aus beidem das Firmen-WLAN.

Heute gilt als bestmöglicher Schutz für das WLAN eine Kombination aus Verschlüsselung und Wireless Intrusion Prevention System (WIPS), einer Weiterentwicklung von WIDS. Ein WIPS überwacht das Frequenzspektrum des WLAN, um potenzielle Angriffe oder unautorisierte Zugriffe von Geräten zu entdecken und zu unterbinden. Zusätzlich versucht ein WIPS aber auch Angriffe von innen zu blockieren.

Anbieter:
SearchNetworking.de
Veröffentlicht am:
24.05.2017
Verfasst am:
15.05.2017
Format:
PDF
Länge:
20 Seite(n)
Typ:
E-Book
Sprache:
Deutsch
Bereits Bitpipe.com-Mitglied? Anmeldung

Laden Sie dieses E-Book herunter!

Indem Sie dieses Formular abschicken, erklären Sie sich damit einverstanden, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Falls Sie außerhalb der USA leben, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten in die Vereinigten Staaten übertragen und dort verarbeitet werden. Datenschutz