Non-Volatile Memory Express: Der Formel 1 Renner

Non-Volatile Memory Express: Der Formel 1 Renner

Cover

Neue Geschwindigkeitsdimensionen eröffnet die Flash-Technologie Non-Volatile Memory Express (NVMe).

NVMe ist ein neues und optimiertes Protokoll. Es nutzt den PCIe-Bus als Interface. Die Vorzüge liegen in höheren IOPS und niedrigen Latenzen. Mit speziell auf NVMe ausgerichteten Storage-Arrays sind Geschwindigkeiten von Millionen IOPS erreichbar und damit bisher ungeahnte Leistungen.

NVMe reduziert die Softwarelatenz, die bei der Kommunikation mit Flash einhergeht, verbessert die Hardware-Unterbrechungszeiten (Prozessor-zu-Gerät-Leistung) und erhöht die parallele Verarbeitung von Anfragen mit mehr Eingabe-/Ausgabewarteschlangen als SCSI und besserer Tiefe.

Das Interesse an der NVMe-Technologie führt zudem zu neuen Formaten und Formfaktoren für Solid State Disks (SSDs). Das Ziel lautet, die Speicherdichte und die Geschwindigkeit von Flash in den Servern zu erhöhen.

Anbieter:
SearchStorage.de
Veröffentlicht am:
20.03.2018
Verfasst am:
20.03.2018
Format:
PDF
Länge:
22 Seite(n)
Typ:
E-Guide
Sprache:
Deutsch
Bereits Bitpipe.com-Mitglied? Anmeldung

Laden Sie diesen E-Guide herunter!