Einführung von hyperkonvergenten Speicherlösungen in Unternehmen gewinnt an Bedeutung

Cover Image

Unternehmen haben 2019 eine Vielzahl von Speicherinfrastrukturoptionen zur Auswahl. Es gibt traditionelle Speichertechnologien, wie z.B. SAN und NAS, öffentliche und hybride Cloud-Speicher, softwaredefinierte Speicher und hyperkonvergente Speicher. Jede Technologie hat ihre Stärken und Schwächen und ist besser für spezifische Einsatzfälle und Anwendungen geeignet, je nach Leistung, Zugriff und Kostenüberlegungen eines Unternehmens.

Hyperkonvergenz mag sich im Aufschwung befinden, aber Bedenken hinsichtlich der Anbieterbindung, der Integration und der unabhängigen Skalierung von Ressourcen, einschließlich Speicher, schränken ihre Attraktivität für einige ein. In dieser Infografik erhalten Sie die Vor- und Nachteile von hyperkonvergenten Infrastrukturen.

Anbieter:
ComputerWeekly.de
Veröffentlicht am:
08.02.2021
Verfasst am:
17.10.2019
Format:
PDF
Typ:
E-Book
Bereits Bitpipe.com-Mitglied? Anmeldung

Laden Sie dieses E-Book herunter!