Exchange Server 2019 planen und einsetzen

Exchange Server 2019 planen und einsetzen

Cover

Wie die Vorgängerversionen, steht Exchange Server 2019 in zwei Versionen zur Verfügung - als Standard und Enterprise Edition. Exchange Server wird zwar zunächst als Testversion installiert, über die Eingabe des Produktschlüssels entscheidet der Administrator dann allerdings, welche Edition eingesetzt wird. Ein Wechsel zwischen den Versionen ist jederzeit möglich. Im Unterschied zu den Vorgängerversionen ist die Installation der jüngsten Exchange-Versionen auf Windows Server 2019 (Core) möglich.

Im E-Guide beschreibt Thomas Joos in einem Tutorial die Installationsschritte für die Installation auf Core-Servern. Hierfür zählt er Voraussetzungen für die Installation auf und zeigt die notwendigen Erweiterungen. Unser Autor erläutert im dritten Artikel außerdem, wie sich die Installation sowie die verwendeten Arbeitsstationen managen lassen.

Bevor Administratoren diesen Schritt gehen, sollten sie sich allerdings mit der Lizenzierung von Exchange Server 2019 auseinandersetzen. Im ersten Artikel des E-Guides erklärt Thomas Joos, wie man Standard und Enterprise Edition korrekt lizenziert und wo mögliche Lizenzprobleme lauern.

Der zweite Artikel dreht sich um die Verwaltung der Exchange-Datenbanken. Neben dem Verschieben oder Kopieren der Datenbanken wird auch gezeigt, wie sich Fehler beheben und Transaktionsprotokolle verwalten lassen. Mit diesem Rüstzeug können sich Exchange-Admins an den Betrieb des Groupware- und E-Mail-Transport-Server-Programms machen.

Anbieter:
ComputerWeekly.de
Veröffentlicht am:
28.10.2019
Verfasst am:
28.10.2019
Format:
PDF
Typ:
E-Guide
Sprache:
Deutsch
Bereits Bitpipe.com-Mitglied? Anmeldung

Laden Sie diesen E-Guide herunter!