Diese Ressource ist nicht mehr verfügbar

IMBA Reduziert Den Zeitaufwand Für Die Implementierung Von HPC-Umgebungen Von Monaten Auf Stunden – Mit Red Hat

Cover

Das Institut für molekulare Biotechnologie (IMBA) ist ein in seinem Fach führendes Forschungsinstitut Europas. Angesichts der exponentiell wachsenden Datenmengen wurde es notwendig, Umgebungen für High-Performance Computing (HPC) bereitzustellen, die von Wissenschaftlern für die Forschung genutzt werden können.

Mit der Red Hat OpenStack Platform, verwaltet mit Red Hat Ansible Automation und Red Hat Satellite, konnte das IMBA ein flexibles, skalierbares softwaredefiniertes Rechenzentrum entwickeln und so den Zeitaufwand für die Installation benutzerdefinierter Umgebungen von mehreren Monaten auf wenige Stunden verkürzen.

 

Erfahren Sie mehr über die erfolgreiche Zusammenarbeit in dieser Fallstudie.

Anbieter:
Red Hat
Veröffentlicht am:
08.02.2021
Verfasst am:
20.11.2020
Format:
PDF
Typ:
White Paper

Diese Ressource ist nicht mehr verfügbar.