Mit NetOps zum agilen Netzwerk

Cover Image

NetOps ist ein Ansatz für den Netzwerkbetrieb, bei dem DevOps-Tools und -Techniken eingesetzt werden, um Netzwerkänderungen effizienter und effektiver als in der Vergangenheit durchzuführen. Die Unternehmen benötigen in Zukunft Netzwerke, mit denen sich Anwendungen und Dienste schneller bereitstellen lassen. Ziel ist, die Limitierungen der alten Netzwerke zu überwinden und sie reaktionsfähiger und agiler zu machen.

NetOps war früher einfach nur die Kurzform für Network Operations, also den traditionellen Netzwerkbetrieb. Jetzt beschreibt NetOps aber weit mehr, obwohl der Begriff gleich geblieben ist. Deshalb gibt es in der Theorie die Bezeichnung NetOps 1.0 für die alte Version und NetOps 2.0 für die aktuelle Auffassung vom modernen Netzwerkbetrieb. Damit nicht genug, für NetOps 2.0 sind auch die Begriffe NetDevOps, DevNetOps und Network as Code geläufig.

In der Praxis verwenden die meisten Netzwerkprofis jedoch die Bezeichnung NetOps auch für die moderne Variante der Netzwerkarbeit.

In diesem E-Handbook klären wir zunächst, was NetOps ist und was es von DevOps und NetSecOps unterscheidet. In weiteren Kapiteln erörtern wir, was NetOps vom traditionellen Netzwerkbetrieb unterscheidet und welchen Einfluss es auf die Arbeit von Netzwerkteams hat. Im letzten Kapitel gehen wir der Frage nach, wie NetOps mit Automatisierung und Virtualisierung die Entwicklung von Netzwerken unterstützen kann.

Anbieter:
ComputerWeekly.de
Veröffentlicht am:
13.06.2022
Verfasst am:
13.06.2022
Format:
PDF
Typ:
E-Book
Bereits Bitpipe.com-Mitglied? Anmeldung

Laden Sie dieses E-Book herunter!